Video

Leckortung per Drohne

Die HUM-ID GmbH erweitert ihr Serviceangebot. Mit HUM-ID Air. Dem Rundum-Sorglos-Paket für perfekt kontrollierte Dächer. Dank des neuartigen HUM-ID Cube, der als eigenständige Ausleseeinheit fungiert und an eine professionelle Drohne gekoppelt ist. Damit ist möglich, eingebaute Sensoren im Vorbeiflug auf Nässe zu kontrollieren. Die erfassten Daten werden direkt an den Drohnenpiloten übermittelt.

Zusätzlich werden während des gesamten Fluges hochauflösende Bild- und Videoaufnahmen angefertigt. Das Prinzip HUM-ID Air wird in folgendem Film kurz erklärt.

HUM-ID Air setzt neue Maßstäbe

Der Jungfernflug fand im August 2021 statt – bei einem rund 20.000 m2 großen Dach eines HUM-ID Kunden. Die Drohne überflog innerhalb von 120 Minuten das mit rund 5.000 HUM-ID Sensoren ausgestattete Dach, kontrollierte die Sensoren auf Nässe und fertigte ganz nebenbei hochauflösendes Bild- und Videomaterial an.

Absolute
Präzision

Eingebaute Sensoren können aus bis zu 8 Metern Höhe kontrolliert werden. Die Drohnenpiloten legen ihren Flugplan auf Grundlage des Verlegeplans fest. So wird sichergestellt, dass wirklich jeder Sensor auf Nässe kontrolliert wird.

Absolute
Dokumentation

Während des Fluges fertigt die Profi-Drohne Bild- und Videomaterial in hochauflösender Qualität an. Die perfekte Ergänzung für die Schadensanalyse: Stellen mit nassen Sensoren können so direkt mit den Aufnahmen abgeglichen werden.

Absolute
Sicherheit

HUM-ID Air Sensorflüge werden von unserem Drohnenpartner High Vision durchgeführt. Die zertifizierten Drohnenpiloten sind Exprerten für Datenerfassung aus der Luft. Und regeln alle Formalitäten für einen sicheren Sensorflug.

HUM-ID Air
Sind Sie bereit für mehr?

Melden Sie sich hier unverbindlich an, um mehr Informationen zu HUM-ID Air zu erhalten.

    Ihr Vor- und Nachname* (* Pflichtfeld)

    Ihre Email-Adresse*

    Unternehmen*

    Telefonnummer*

    Sicherheitsfrage

    HUM-ID Air ist ein Service von