HUM-ID wurde explizit für den Einsatz im Flachdach konzipiert. Die Zuverlässigkeit der Methodik und die Einfachheit der Bedienung hat für uns immer höchste Priorität.

Der Einsatz in alternativen Anwendungsszenarien ist generell denkbar – die in unterschiedlichen Bauteilen höchst unterschiedlichen bauphysikalischen Rahmenbedingungen müssen allerdings für jedes neue Anwendungsgebiet ausführlich analysiert, getestet und bewertet werden. Wir arbeiten ständig an der Erweiterung der Einsatzmöglichkeiten unserer Sensortechnologie. Kontaktieren Sie gerne unser Entwicklerteam, um zukünftige Anwendungsoptionen im Einzelfall zu besprechen.

Fragen zur Planung

April 17, 2019

„Ich möchte über Neuigkeiten bei Hum-ID auf dem Laufenden bleiben. Wo kann ich mich zum Newsletter anmelden?“

Februar 6, 2019

„In welchen Flächen kann ich HUM-ID einsetzen?“

Februar 6, 2019

„Wie viele Sensoren muss ich pro Quadratmeter einplanen?“

Februar 8, 2019

„Können die Sensoren punktuell eingesetzt werden?“