Das Flachdach richtig sanieren (Folge 5/5)

Sanierung als Chance: Förderung und Nachhaltigkeit

Gerade bei älteren Flachdächern bietet die Sanierung eine gute Möglichkeit, eine moderne Wärmedämmung einzubauen. Werden Teile der Wärmedämmung ausgetauscht, kann das Dach gleichzeitig mit Sensoren ausgestattet werden. Und das zahlt sich aus. Teil 5 unser Serie zum Schwerpunkt Flachdachsanierung.

Förderung und Steuervorteile

Eine erneuerte Wärmedämmung und die Kontrollmöglichkeit der Dämmeigenschaften macht ihr Flachdach zum nachhaltigen Sensordach und erleichtert so z.B. im Rahmen einer KfW-Förderung die Finanzierung der Maßnahme. Hum-ID gilt in der Branche als Vorzeigeprodukt, nicht nur in Punkto Energieeffizienz. Für wenig Aufpreis kann der Bauherr dank modernster RFID-Technik sein bestehendes Dach ständig kontrollieren. Nicht nur im Betrieb, sondern schon von der Abnahme an.

Wer ist die KfW?

Die KfW ist eine der führenden Förderbanken der Welt. Die Schwerpunkte der Förderbank sind sind u.a.:

  • Programme zur energieeffizienten Sanierung von Wohngebäuden
  • Unterstützung von Maßnahmen zum Schutz der Umwelt
  • Export- und Projektfinanzierung
  • Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie von Existenzgründern
  • Bereitstellung von Beteiligungskapital

Wen fördert die KfW?

In- und ausländische Unternehmen jeder Größe, Freiberufler und Contracting-Geber, die Energie-Dienstleistungen an gewerblichen Nichtwohngebäuden erbringen.

Was wird im Bereich Bauen und Sanieren gefördert?

Der Neubau, der Ersterwerb aber auch die Sanierung gewerblich genutzter Nichtwohngebäude mit dem Ziel der Energieeinsparung und Minderung des CO2-Ausstoßes.


Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz betreffen:

Wärmedämmung, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Gebäudeautomation, Lüftung und Klima inkl. Wärme- und Kälterückgewinnung, Abwärmenutzung, Wärme- und Kälteerzeugung sowie -verteilung und -speicherung, Kraft-Wärme- bzw. Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlagen, Beleuchtung, sommerlicher Wärmeschutz, Fenster, Vorhangfassaden, Außentüren und Tore

Wie hoch ist die Förderung?

Wenn Sie das energetische Niveau eines KfW-Effizienzgebäudes erreicht bzw.die technischen Mindestanforderungen bei Einzelmaßnahmen eingehalten haben, erhalten Sie einen Tilgungszuschuss.

Je besser das energetische Niveau, desto mehr Tilgungszuschuss gibt es.

Unter Einhaltung der festgelegten Voraussetzungen stellt die KfW einen Kredit mit bis zu 17,5 % Tilgungszuschuss zur Verfügung.

Wie erhalte ich die Förderung?

  • 1. Beratung durch Experten für Energieeffizienz nutzen
  • 2. Finanzierungspartner finden und Kredit beantragen
  • 3. Ihr Kreditantrag wird von der KfW geprüft
  • 4. Kreditvertrag abschließen und starten
  • 5. Nachweis einreichen und Tilgungszuschuss erhalten

Quelle: www.kfw.de

Weitere Informationen zu dem Thema KfW Förderung finden Sie auf https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Energie-Umwelt/

Folge 1

Was bei der Sanierung zu beachten ist

Einführung

Folge 2

Zu welchem Zeitpunkt das Flachdach saniert werden sollte

Analyse

Folge 3

Welche Art der Sanierung infrage kommt

Typen

Folge 4

Wie man bei der Flachdachsanierung vorgeht

Konzept

Folge 5

Welche Chancen sich bei einer Sanierung ergeben

Förderung

https://www.youtube.com/watch?v=4BfKFCOCJe8
HUM-ID in der Presse

Der Standard

fürs Flachdach

Pressestimmen