Die Kosten für das HUM-ID System variieren in Abhängigkeit der Anzahl der benötigten Sensoren.

Diese berechnen sich je nach gewähltem Sensorraster. Für die Kontrolle der Sensoren wird ein Lesegerät benötigt, das in zwei Varianten erhältlich ist und auch zur Miete angeboten wird. Die Dachscanner sind mit allen Sensorgenerationen kompatibel.

Allgemeine Fragen

Februar 6, 2019

„Was kostet das System?“

Februar 6, 2019

„Wenn ich einen nassen Sensoren finde, kann die Leckage doch am anderen Ende des Daches sein!“

Februar 6, 2019

„Warum benötigt man weder Kabel noch Batterien?“