Nein, wegen einem nassen Sensor bei einer einmaligen Kontrolle muss das Dach noch nicht geöffnet werden. Die entsprechende Stelle sollte nach einem stärkeren Regen oder Bewässern erneut kontrolliert werden.

Wird bei einer wiederholten Kontrolle im äußerlich trockenen Zustand die Stelle erneut als nass identifiziert und weitere nasse Sensoren in unmittelbarer Nähe detektiert, sollten entsprechende Maßnahmen zur direkten Kontrolle vorgenommen werden.

Fragen zum Betrieb

Februar 8, 2019

„Bei einer Kontrolle wurde ein nasser Sensor gefunden. Muss das Dach zur Kontrolle geöffnet werden?“

Februar 8, 2019

„Ich hatte noch nie Probleme mit dem Flachdach, wieso sollte ich HUM-ID einsetzen?“

Februar 8, 2019

„Wer kann die Kontrollen der Sensoren übernehmen?“

Februar 8, 2019

„Ich möchte die Dichtigkeit meines Flachdaches und meiner Fußbodenheizung kontrollieren. Benötige ich zwei Lesegeräte?“