Nein. Das HUM-ID System ist komplett wartungsfrei, da es ohne Batterien und Kabel auskommt. Die Sensoren können beliebig oft kontrolliert werden – unabhängig davon, ob sie einmal „nass“ angezeigt haben.

Die ab Werk kalibrierten HUM-ID Sensoren können mehrfach nass und wieder trocken werden, wenn beispielsweise eine Leckage entfernt wurde. Eine Nachkalibrierung ist nicht notwendig.

Fragen zum Betrieb

Februar 8, 2019

„Welche Referenzen mit vergleichbaren Projekten gibt es?“

Februar 8, 2019

„Ich hatte noch nie Probleme mit dem Flachdach, wieso sollte ich HUM-ID einsetzen?“

Februar 8, 2019

„Ich möchte die Dichtigkeit meines Flachdaches und meiner Fußbodenheizung kontrollieren. Benötige ich zwei Lesegeräte?“

Februar 8, 2019

„Bei einer Kontrolle wurde ein nasser Sensor gefunden. Muss das Dach zur Kontrolle geöffnet werden?“