Skip to main content

Cart

Sie wollen Ihre Gebäudehülle mit Sensoren ausstatten, um Nässe frühzeitig zu erkennen – Sie wissen aber nicht, wie viele Sensoren Sie benötigen? Unser Schritt-für-Schritt Sensorrechner hilft Ihnen bei der Ermittlung der empfohlenen Menge. Probieren Sie es aus! Auf Wunsch werden Sie direkt zur Angebotserstellung weitergeleitet.

So funktioniert’s

Geben Sie einfach an, in welchem Bereich Sie die Sensoren verwenden wollen und wie groß die zu kontrollierende Fläche ist. Das Formular errechnet Ihnen die empfohlene Sensoranzahl und zeigt Ihnen den benötigten Sensortyp an. Zugrunde liegen dabei unterschiedliche Raster, die sich unserer Erfahrung nach bewährt haben. Grundlegen gilt: Je größer die Fläche, desto gröber das Raster.

Im letzten Schritt können Sie für die errechnete Sensoranzahl eine konkrete Preisindikation anfordern, die Sie spätestens am nächsten Werktag von uns per E-Mail erhalten.

Bodenlose Kontrolle: Nachträglicher Einbau – Leckageüberwachung bei Estrich

| 4 Anwendungsfälle, Aktuelles, Blog | No Comments
Bodenlose Kontrolle Nachträglicher Einbau – Leckageüberwachung unter Estrich Serie: Nachträglicher Nässeschutz HUM-ID hat in den letzten 10 Jahren Standards gesetzt im Bereich Bauwerkskontrolle. Die kostengünstige, praktische Lösung zur dauerhaften Kontrolle…

Nicht warten beim Warten: Punktuelle Kontrolle von Tiefpunkten, Durchdringungen und Schwachstellen auf dem Dach

| 4 Anwendungsfälle, Aktuelles, Blog | No Comments
Nicht warten beim Warten Punktuelle Kontrolle von Tiefpunkten, Durchdringungen und Schwachstellen auf dem Dach Serie: Nachträglicher Nässeschutz HUM-ID hat in den letzten 10 Jahren Standards gesetzt im Bereich Bauwerkskontrolle. Die…

Besser spät als gar nicht: Nachträglicher Einbau im Badezimmer

| 4 Anwendungsfälle, Aktuelles, Blog | No Comments
Besser spät als gar nicht Nachträglicher Einbau im Badezimmer Serie: Nachträglicher Nässeschutz HUM-ID hat in den letzten 10 Jahren Standards gesetzt im Bereich Bauwerkskontrolle. Die kostengünstige, praktische Lösung zur dauerhaften…

Kein Problem mit Heavy Metal: Sonderanfertigung für Kunden mit durchgehenden metallischen Bauteilen

| 4 Anwendungsfälle, Aktuelles, Blog | No Comments
Kein Problem mit Heavy Metal Sonderanfertigung für Kunden mit durchgehenden metallischen Bauteilen Serie: Nachträglicher Nässeschutz HUM-ID hat in den letzten 10 Jahren Standards gesetzt im Bereich Bauwerkskontrolle. Die kostengünstige, praktische…
en_US